Methoden

Kurz-Coaching
Das Konzept des Kurzcoachings (auch Kurzzeitcoaching) ist eine höchst wirksame Technik, um in kürzester Zeit Probleme zu lösen und Wünsche umzusetzen. Die Methode ist ursprünglich von dem US-Amerikaner Steve de Shazer als lösungsorientierte Kurzzeittherapie entwickelt worden und spielt heute im Coaching eine bedeutende Rolle.

Im Unterschied zum systemischen Coaching richten wir beim Kurz-Coaching den Fokus auf die konkrete Lösung und gehen weniger auf die Ursachen und Hintergründe des Problems ein. Meistens haben Sie die Lösung für Ihr Problem halbwegs im Kopf, aber es fehlt der entscheidende Impuls zum Handeln oder der Blick eines objektiven Beobachters.

Durch gezieltes Fragen und Coachingmethoden (Interventionen, Visualisierungen u.a.) bringe ich Sie dazu, Ihren Horizont zu erweitern und über den Tellerrand zu schauen. Als Coach gebe ich keine Ratschläge, sondern zeige Alternativen und erste konkrete Schritte auf.

Je nach Art und Umfang der Fragestellung dauert ein Kurzcoaching erfahrungsgemäß zwischen 2-4 Sitzungen á 90-120 min.